31.12.2011

31.12.2011



Hallo ihr lieben,

schnell husch ich noch vorbei um euch einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen.

Ich freu mich schon so aufs neue Jahr hier in dieser feinen kleinen Bloggerwelt.

Morgen wird mein Blog 2. Jahre alt.

Hab mir schon eine kleine Geburtstagsüberraschung ausgedacht.

Habt einen tollen Silvesterabend.

Alles liebe und bis nächstes Jahr ,-))

Maria

27.12.2011

noch ein bisserl Rückblick

Hallo meine lieben,

hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest?

Bei uns war es sehr schön, wenn auch am 24.12 etwas turbulent.

Da bei uns am Heiligabend die ganze Familie zusammenkommt sind wir 12 Personen.

Das ist laut und lustig aber vor allem nicht ruhig.

Am ersten Feiertag waren wir lecker Brunchen bei den Paten meiner Tochter.

Am zweiten haben wirs dann ruhig angehen lassen.

Ich muss ja immer die Feiertage arbeiten aber am Montagnachmittag hab ich m ich in den neuen kuschligen Homewearanzug geschmissen denn ich von meiner Mama bekommen hab und auf der Couch mit meinen beiden Kids gelümmelt. Hach schön wars.

Aber Mädels das Jahr ist bald rum ich mach mal noch ein wenig Rückblick ;-))






Im  Juli steht mein Garten in voller Blüte. Auf dem oberen Bild seht ihr die ersten Schritte in einem Teil des Gartens der noch nicht neu gestaltet ist.

Dieses Jahr gings los. Knapp 700 Quadratmeter hab ich da noch zur Verfügung. Ich werd mich die nächsten Jahre noch austoben können ;-))

Auf dem zweiten Bild seht ihr eine meiner Lieblingspflanzen. Das ist eine Storchenschnabelart die fast 4 Monate unermüdlich blüht. Das was ihr das seht sind zwei kleine Stauden die nun innerhalb von 2 Jahren knapp 2x2 Meter bedecken.

Wer also noch einen Bodendecker sucht ;-))

Die Sorte heist " Rozanne"


















Zu der kleinen Augustbilderflut kann ich euch gar nicht soviel sagen.

Der August war sehr stressig da wir ja da Erntzeit haben.

Die Bilder bringen aber auch viel Erinnerungen an die warme Zeit und viele Abende auf der Terasse und vor allem an das tolle Licht im Haus zurück.



















Jedes mal wenn ich mich durch meine Bilder wühle denke ich ; das hast wirklich du fotografiert, oder so schön ist es bei Dir zu Hause. Klar sieht es nicht immer so aus wie auf den Bilder uns auch klar geht mir das nicht mit jedem Bild so.

Ich habs schon oft geschrieben das es mir den Lichtverhältnissen bei uns oft nicht so toll ist.

Die Küche und unser Schlafzimmer sind eigentlich immer hell aber grade der Flur oder auch unser Wohnzimmer sind eher duster.

Ich liebe es die Stimmung einzufangen wenn alles richtig Lichtdurchflutet ist.

Ihr lieben ich danke euch für ein weiteres tolles Jahr mit euch.

Ich hoffe das ich den letzten Teil meines kleinen Rückblicks noch in 2011 schaffe.

Habt noch ein schönes Restjahr, hihi

Alles Liebe

Maria

21.12.2011

Holly Jolly Christmas

Hallo meine lieben,

heute mal kein Rück; sondern ein Ausblick ;-))

Langsam kommt das Weihnachtsfieber und damit man schaue und staune die Farbe Rot bei mir an.

Von einer lieben Freundin kam dieser Tage ein Päckchen an indem ein Wichtelpäärchen darum bat bei uns einziehen zu dürfen.







Meine Familie ist ganz begeistert von dem plötzlichen Roteinschlag bei uns.









Für die Mama gabs noch ein bisserl grün und braun, so das wir alle glücklich sind.


 




Mein Sohn ist im vollen Bastelfieber.

Den Stern hatte er in in der Schule gefertigt.

Die Rohlinge für die nächsten liegen schon bereit.




Mein absolutes Lieblingsweihnachtslied lasse ich euch hier.

Ich glaube viele von euch kennen es schon.


Sollte ich es nicht mehr schaffen bei euch allen vorbeizuschauen wünsche ich euch an dieser Stelle schon mal ein wundervolles friedliches und unvergessliches Weihnachtsfest.

Alles Liebe

Maria

19.12.2011

Des Rückblicks zweiter Teil

Hallihallo ihr lieben Mädels,

na? Der Countdown läuft würd ich sagen.

Deshalb mache ich heute gleich mit meinem kleinen ureigensten Jahresrückblick weiter.




.... erstmal war ja dann doch noch Ostern, hihi.

Bei uns dieses Jahr besonders aufregent weil ja meine kleine Tochter ihren Schulranzen bakam.

Sie konnt es schon da kaum mehr abwarten endlich in die Schule gehen zu dürfen.

Gott sei Dank geht sie jetzt auch wirklich gerne, hihi . Mein Mann hat seine Mutter nach dem zweiten Tag gefragt wie lange er da noch hin muss. Das hat sie schon mal nicht von ihm.


Ansonsten ist der April bei ins immer mit viiielen Geburtstagen und sonstigen Terminen gepflastert.

Mai





Mein liebster Gartenmonat ist der Mai. Da wir eine sehr späte Vegetation in unserer Region haben schießt ab Ende April alle nur so aus dem Boden. Anfang Mai ist der Garten vor allem eins....GRÜN !!!

Man kann es kaum erwarten bis alles seine Knospen öffnet.


 Mein absolutes Gartenmailight war unsere Terasse oder besser gesagt die Wand dahinter.

Der Anbau ist unser Wohnzimmer. Bis diesen Frühling war er eher unansehnlich einfach hinten ans Haus geklatscht. Eine Sünde unseres Vorbesitzer. Ich kann bis heute nicht verstehen warum man an ein 350 Quadratmeter Haus nochmal so einen rießigen Anbau zimmern muss. Aber was solls... Bis zum Mai sah es echt furchtbar aus.

Um es mit in die Hausfassade zu integrieren hat mein Göttergatte das ganze mit Holz verkleidet und es Steingrau gestrichen.

Nun fühlen wir uns auf unserer Terasse richtig wohl und haben dieses Jahr viele schöne milde Abnede darauf verbrachtund entweder in schöner Zweisamkeit, mit miern Schwester oder mit Freunden etliche Flaschen Wein geleert.

( Auch ein Highlight in diesem Jahr; mein mann ist unert die Weintrinker gegangen. Schöönnn.)

Zur Erinnerung so sah es vorher aus.




Der Juni dieses Jahr war ein komischer Monat für mich. Warum....? Ich hab keine Ahnung. Irgendwie fühlte ich mich nicht wohl in meiner Haut. Deshalb werd ich hier den Juni mal unter ferner liefen ablegen.




Ein Bilderrätsel hatt ich euch auch gestellt.
Was ist das auf dem Bild?

Viele von euch dachten das wir mit der Renovierung dieses Gemäuers beginnen wollten ;-))




Gott sei Dank waren wir schon etwas weiter.

Das Foto ist allerdings aus 2010 und das Holz hat mittlerweileeine andere Farbe.


Ihr lieben,

ich hoffe ihr hattet einen schönen 4. Advent und könnt die letzten Vorweihnachtstage in Ruhe genießen.

Alles Liebe

Maria

16.12.2011

Livingdreams Jahresrückblick Teil 1

Hallo meine lieben,

bin ich dieses Jahr echt die erste?

Ich kann mich noch an letztes Jahr; was ja mein erstes Blogjahr war erinnern.
 Als mir ab Mitte Dezember die Jahresrückblicke in den Blogs nur so um die Ohren flogen. Damit war ich so beschäftigt das ich selbst ganz und gar vergessen hatte meinen eigenen Rückblick zu wagen.

Ich gehöre ja zur Gattung der getriebenen Menschen. Die von einer Idee zur nächsten nicht abwarten können.

Für Rückblicke nehme ich mir wenig Zeit.

Heute aber lasse ich für euch und mich mein 2011 nochmals Revue passieren:

Januar

Schaue ich mir meine Posts vom Januar an sehe ich eins.

Ungeduld!!!!

Nach dem vielen Schnee und der Weihnachtszeit konnte ich den Frühling gar nicht abwarten.






Ich habe Blumenbilder über Blumenbilder gepostet und somit den Frühling schon im Januar ins Haus geholt.

Der Schnee ist ja wie wir alle wissen noch länger geblieben ;-))

Februar

Geguttenbergt!! 

 Dieses Wort ist im Februar auch durch die Blogs gegeistert und hat für manchen Diskussionsstoff gesorgt.

Auch ich muss sagen das ich die ganze Sache mittlerweile mit einer gewissen Distanz sehe.

Nebenbei hatte ich aber schon mal angefangen das diesjährige ja späte Osterfest in den Februar zu legen denn; es wurde nicht nur

geguttenbergt... sondern auch.. gewachteleiert





Auch ein Highlight im Februar.

Miras Buch kam bei mir an.

So lange hatte ich drauf gewartet und ich war wie viele von uns total begeistert und bin es noch.



Und da ich ja so eine getriebene bin hab ich nicht nur Ostern sonder gleich den Sommer auch schon mal in den Februar geholt ;-)

März:

Der März war dann ein sehr chaotischer Monat.

Für mich und die ganze Welt


Dieses Bild beherrschte das Internet und wir alle waren tief geschockt.

Leider muss ich trotz der Abschaltung einiger Atomkraftwerke sagen das diese Katastrophe in vielen Menschen nichts bewirkt hat.



Meine persönliche Chaostage bestanden in der Geburt von 12 Kälbern innerhalb von 3 Tagen auf unserem Hof.

( Es wollten aber nur acht aufs Bild !!)



Als es dann wieder ruhiger wurde bin ich in unserem kleinen oberfränkischen Städtchen shoppen gegangen.

Viele von euch waren hin und weg das man in bei uns Green Gate in einem Laden kaufen kann und das wir auch sonst ein paar kleine aber feine Fundgruben haben.




Ein Projekt stand diesen Frühling auch noch an.

Die Renovierung unseres Schlafzimmers.

Kurz bevor es los ging habe ich euch den Ist-Zustand gezeigt.

Den Jetzt-Zustand zeig ich euch bei einem der nächten Rückblicke.

Mehr als 3 Monate auf einmal schaff ich nicht ;-))


Lasst euch von "Joachim" nicht wegpusten.

Alles Liebe

Maria





















Mittlerweile hatte es das Wort auch auf eine Liste für das Jugendwort des Jahrers geschafft.

Sogar auf den 3. Platz
in Bedeutung für abschreiben bei Prüfungen in der Schule.


































14.12.2011

bald, ja bald

Hallo meine lieben,

gehts euch gut?

Ich fühl mich richtig gut dieser Tage, hihi.

Ich hab nämlich meine Geschenke alle beisammen und heut mal echte Weihnachtsstimmung.

Was wohl dran liegt das ich mit meinem Sohnemann dabei bin den Knecht Ruprecht auswendig zu lernen.



Wie schauts bei euch aus?

Werden auch fleisig Weihanchtsstücke und Gedicht für die diversen Weihnachtsfeiern geprobt?





Für alle die hier regelmäßig lesen!!


Jaaa es hat sich tatsächlich ein roter Lampenschirm eingeschlichen.

Da es mit meiner Weihnachtstimmung bis gestern noch nicht weit her war hab ich sozusagen zu den Hardcore- dekos gegriffen.






Die Terakottasterne hab ich schon ewig. Die werden eigentlich jedes Jahr dekoriert. Meine neuen Übertöpfe von Tine K wandern derzeit noch alle paar Tage woanders hin. Hab mir heut dann doch noch einen Satz bestellt.





Überhaupt freu ich mich dieses Jahr sehr auf den heiligen Abend.

Ich weiß eigentlich nie was ich meinem GG schenken soll aber dieses Jahr hab ich schon 4 Geschenke für ihn.

Alles Kleinigkeiten aber ich bin sicher das er sich freuen wird wie ein Schneekönig.






Ihr lieben, genießt die Zeit bis Weihnachten.

Alles Liebe

Maria