19.12.2012

Türchen 19********** " Holunderpunsch " **********

Hallo ihr lieben,
 
mein Lieblingsheißgetränk  in diesem Jahr ist eindeutig Holunderpunsch.
 
Nach der großen Hugo-Welle im Sommer mag ich den Geschmack auch in der Vorweihnachtszeit.
 
 

 
 
Für den Punsch nehmt ihr:
 
1 Liter halbtrockenen Weißwein
1-2 Zimtstangen
3-4 Nelken
den Saft von 1-2 Orangen je nach Geschmack
 
Das ganze kurz erhitzen und 1-2 Stunden ziehen lassen.
 
Vor dem servieren den Punsch erneut erhitzen und ca. 250 ml Holunderblütensirup ebenfalls je nach Geschmack dazugeben.
 
Nicht kochen lassen.
 
Wer möchte kann das ganze noch mit etwas braunem Zucker süßen...ebenfalls je nach eigenem belieben.
 
 
 
 
Lasst ihn euch schmecken.
 
Alles Liebe
 
Maria

Kommentare:

  1. Hey Liebes,

    bei Türchen Nr. 19 schaffe ich es auch das erste Mal Deinen wunderschönen Adventskalender zu kommentieren ;-)....

    Und passend hast Du ein Getränk für uns vorbereitet, das finde ich *hicks* total nett von Dir.

    Ich bin ja nicht so der Heissgetränke-Freund aber DAS hört sich mal lecker an.... muss ich unbedingt mal probieren.

    Ich hoffe sehr, sonst geht es Euch allen gut und Ihr freut Euch schon auf´s Christkind ;-)

    Du bekommst bestimmt wieder viel Besuch und hast noch einiges zu erledigen.... aber wie ich Dich kenne, hast Du alles locker im Griff!

    Wünsche Euch noch eine schöne Woche und drück Dich!

    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hej Maria - ich verstehe eines nicht: du hast soooo wunderschöne Bilder und Collagen, und eigentlich verhältnismässig wenig Kommentare - wo bleiben denn die Leser? Stört dich das nicht? Ich habe meine Kommentare eingestellt, da ich von 140 Lesern knapp 10 Kommentare erhielt und ich will mich nicht mehr diesem ewigen Abfrage Stress aussetzen! Geht es dir nicht auch so? Ich liebe deinen Blog sehr und liebe deine wunderschön zusammen gestellten Bilder!!! Machen wir etwas falsch? Ich habe gesehen, du bist auch auf Facebook, läuft alles dort ab?
    Die Bloggerwelt ist wahrscheinlich übersättigt, das muss es sein. Und wenn man sich nicht in den richtigen Blogger-Kreisen bewegt, hat man keine Chance!
    Nichts desto trotz, Wünsche ich dir eine wunderbare Weihnachtszeit, liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, das klingt ja super lecker! Das Rezept werde ich auf jedenfall mal ausprobieren. Im Januar steht mein runder Geburtstag an und es gibt eine große Hüttenzauberparty. Der Holunderpunsch kommt da genau richtig :-)

    Wünsch dir noch einen kuscheligen Abend,
    GLG Anika

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mir den Geschmack irgendwie so gar nicht vorstellen. Vielleicht probiere ich es trotzdem mal.
    Danke fürs Vorstellen!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Maria,
    das hört sich total lecker an... hoffe Du hast eine schön Adventszeit verlebt.
    Wünsche Dir schon mal ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest und einen "sanften" Rutsch ins neue Jahr!
    Bine



    AntwortenLöschen