08.07.2014

Ist denn schon Sommer ?




Hallooooooo da draussen !!!!!!

Jaaaaa mich gibts noch. 

Nach einem traumhaften Italienurlaub und 2 weiteren Kurztrips schaffe ich es heute mich hier auch zurückzumelden. 


Auf der Speicherkarte meiner Kamera tummeln sich gefühlte tausende von Bildern ( freiwillige zum aussortieren bitte melden) 

Natürlich werde ich euch auch die Urlaubsbilder und ein paar schöne Impressionen von meinem Kurztrip nach Dresden zeigen. 


Heute rollen wir die Sache aber erst mal von hinten auf.



Nachdem nun die Reisetaschen wieder verstaut sind habe ich in den letzten Tagen hier und da im Haus ein wenig auf Sommer gepimpt. 

Der Ferm Living Korb an der Couch ist einigen meiner liebsten Tine K Schätze gewichen. 

Auch die schwarz-weiße Kähler Vase darf sich mal wieder mit Blumen schmücken. 

In diesem Fall die Ausbeute der morgendlichen Hunderunde. 

Man findet bei uns kaum Kornblumen an den Feldrändern. Diesmal jedoch bin ich gleich auf ein ganzes Kornblumenfeld gestoßen. 



Zusammen mit den schwarz-weiß Akzenten wirkt das Wohnzimmer herrlich frisch. 

Und die Kornblumen halten richtig lange in der Vase. 




Eine kleine Eisleckerei habe ich bei den tollen Temperaturen am vergangenen Wochenende auch gezaubert. 

Bereits vor unserem Urlaub habe ich Holunderblütensirup gekocht. 
( Fotos für einen Post hatte ich dabei auch gemacht. Leider sind diese auch noch auf der Speicherkarte mit den gefühlten 100 auszusortierenden Bildern) 

Da ich unbdingt ein Eis mit Holundersirup machen wollte entstand nun folgende Kombination. 

Holunder-Limetten-Mohn-Eis


Ihr braucht: 

250 g Mascarpone
1 Becher Sahne
250 g Naturjogurt

3 Eßl. brauner Zucker

ca. 200 ml Holunderblütensirup, 
den Saft und den abrieb von 4 Limetten

2 Eßl. gemahlener Blaumohn

Mascarpone, Jogurt,Zucker, Sirup, Saft und Limettenabtrieb in einer Schüssel verrühren. 

Sahne steif schlagen und unterheben. 

Zum Schluss Mohn dazugeben.

In die Eisformen füllen und gefrieren lassen. 

Die Menge reicht für 20 Eis am Stiel 






Ihr lieben,


 ich wünsche euch eine schöne Restwoche...und wie gesagt freiwillige zum Bilder aussortieren sind jederzeit willkommen. 



Maria

Heute mal wieder mit Bezugsquellen: 

Kähler Vase: Wohnidee24
Tine K Home: Geliebtes Zuhause
lächeln Schriftzug: Woodworld
Ferm Living: dekorativ Wohnen

Kommentare:

  1. Lovely Maria !!! enjoy summer darling love Ria...x !

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo,
    das Eis hört sich super lecker an, ich werde das auf jeden Fall mal nach machen!
    Woher hast du denn dieses schöne Lampion her?
    Das würde sich suuuuuuper in meinem Wohnzimmer machen!
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maria,
    schön mal wieder von Dir zu hören ;-))
    Tolle Bilder. Der Kornblumen-Tipp ist goldwert. Da es bei uns nicht viele gibt, habe ich mich nie getraut sie zu pflücken. Aber wenn sie sich wirklich lange in der Vase halten - dann riskiere ich es mal.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria,
    die Kähler-Vase wünsche ich mir schon sooo lange ... und wenn ich sie kaufe, ist sie wahrscheinlich wieder "out" oder ganz neue Vasen sind noch schöner..meinst Du es lohnt sich bald eine zu holen???
    Viele liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe,

      ich enke mit einer so klassischen Vase kannst du nichts verkehrt machen. VLG Maria ;-)

      Löschen
  5. Liebe Maria,
    Die Kornblumen machen sich gut in Verbindung mit der schwarz/Weißen Vase :-)
    Tolles Eisrezept.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    deine Kornblumen machen sich richtig gut in der s/w Vase. Sieht klasse aus, schön sommerlich :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ich nochmal,
    bitte ich muss unbedingt wissen wo ich dieses Lampion her bekomme. Ich habe mich total verliebt!

    AntwortenLöschen