25.02.2011

geguttenbergt & gewachteleiert

Hallo ihr lieben,

heute habe ich das Wort des Jahres für euch!1
Gelesen hier in den Blogs.

Nachtrag: hier hab ichs gelesen!!!

Bines Withe Love

Ich hab mich fast weggekringelt.

Leider hab nicht mehr gefunden bei wem ichs gelesen habe aber die jenige bekommt von mir dem Preis für das Wort des Jahres.

"geguttenbergt"

genial



Alos hab ich heut auch gleich mal wieder geguttenbergt.

Bei.... euch allen natürlich.

Ich finde hier soviel Inspiration wie in allen Wohn und Dekozeitschriften miteinander ( nicht das ich ohne sie auskommen würde)

Nein nun mal ensthaft; ich finds bei weitem nicht ok wenn einer bei seiner Doktorarbeit schummelt aber wenn ich mir dann im Fernsehen anschauen muss was da in Lybien los ist oder sonst wo wo wirkliche Probleme vorhanden sind dann finde ich mal wieder das unsere Politik die Lage in keiner Weise im griff hat.

Ich kann doch nicht die Augen vor solchen Katastrophen verschließen und mich wochenlang auf einen Mann stürzen der halt zufällig mal beliebter ist als alle anderen.

Das riecht schon sehr nach politischem Machgehabe.

So nun hab ich hier auch mal was ernsthaftes von mir gegeben.













Kommentare:

  1. Hallo liebe Maria♥ Ich lach mich kringelig...geguttenbergt, gewachteleiert, hihi! Ich kann Dein Statement echt nur unterstreichen, es gibt weiß Gott wichtigere Dinge, mit denen man sich befassen könnte! Unser Herr Verteidigungsminister samt Frau sind doch ganz nette, da gibts echt Andere! Schließlich hat er doch auf seinen Doktortitel verzichtet, da könnte man doch wieder zur Tagesordnung übergehen! Mir spucken grad auch einige Dinge ich Kopf, da hilft mir das Ümräumen, und es ist grad viel leerer bei uns geworden, und ich muss schon den ganzen Tag denken: Bienchens Puri-dingenskirchen-nismus...auch ein schönes Wort, Oder? Ich wünsche Dir ein wundervolles WE, GGGLG, Biene ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass es hier keinen *Gefällt-mir-Button* wie bei Facebook gibt... ich würde ihn sofort drücken! Recht hast Du!!!

    Kuss♥

    AntwortenLöschen
  3. Hihi.. das Wort kannte ich auch noch nicht :)
    Wunderschöne Bilder hast du gemacht und ich stimme dir bei deinem Statement absolut zu. Endlich haben wir mal einen fähigen Außenminister, der die Bundeswehr gut repräsentiert und die Aufmerksamkeit auf die Realität der Soldaten in Afghanistan lenkt und dann sowas... Aber ich bin überzeugt, dass dieser "Skandal" nur so heiss gekocht wird, weil die anderen Politiker Angst vor ihm haben. Zu Recht.
    So - bin ich das auch mal los ;)
    Ich wünsche dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende,
    Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    bei mir hast Du das gelesen.
    Es sei denn, es macht auch schon anderswo seine Runde! ;-)

    Als Fränkin nervt mich das ganze Gehabe sowieso noch mal mehr. Ich bin jetzt ned unbedingt der "dodale Guddenbärg-Fäähn", aber ich finde den Mann ned schlecht.
    Was mich ja sehr nachdenklich macht ist, wieso die Doktorarbeit erst JETZT so richtig geprüft und untersucht wird. Wirft irgendwie kein gutes Licht auf Bayreuth.
    Denn irgendwer hat dem Karl ja mal irgendwann den Dogdor-Diddel anerkannt, oder nicht? Ich geh mal davon aus, daß das ein ganzes Gremium war? Ja Himmel waren das denn Tomatenbauern oder was?????

    Es gibt soooooo viele Probleme in der Welt... und ob der Karl seinen Titel zu recht oder zu unrecht hat. So what?

    Sorry, - das gehört irgendwie gar nicht hierher in unser Schöngeist-Bloggotanien, aber wenn´s nervt....

    Ich wünsch Dir einen supersuperschönen Freitag - mit einer Frage: Wo kriegt man denn Wachteleier her??????????

    Die Bine

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh, das sieht ja toll nach Ostern/Frühling aus! :)
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende! Jippi, hier scheint die Sonne auch schon....Herzlichst, Ike

    AntwortenLöschen
  6. Tja, marian, wenn einer beliebt ist und ihm schon eine größere Karriere vorausgesagt wird, dann wäre es doch gelacht, wenn man nix finden würde, um ihm zu schaden? Ich finde dieses ganze Gezerre und den Neid auf einen sympathischen Politiker nur noch lachhaft !
    Aber ansonsten stimme ich Angelina zu, diesen Button würde ich auch ohne zu zögern drücken! Liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch total deiner Meinung......und deine Deko ist wieder mal sowas von schön zusammengestellt...gefällt mir!!!
    LG Annely

    AntwortenLöschen
  8. Hallo du Süße,
    also wo fang ich denn nur an.....
    dein gestriger Post mit diesem unglaublich schönen Schrank mit all den unglaublich schönen Teilchen drinnen, ach.... schwärm... den könnt ich dir glatt genauso wie er da steht, mopsen:o))) Und "geguttenbergt", lach....kreisch,hi,hi, aber ich bin da ganz deiner Meinung, es gibt wirklich Wichtigeres zu klären als diese Sache.
    Und ich seh auch, dass mein pakerl heil angekommen ist und auch schon verdekoriert wurde, ach wie schön das immer ist, das dann auf deinen bezaubernden Bildern zu sehen. Und dann bin ich ja noch sowas von gespannt, was da aus dieser geheimnisvollen Sache wird....
    Ich drück dich!!!
    Juchuuuuuuuu Wochenende!!!
    Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Maria, entschuldige bitte......aber mir schwillt der Kamm.

    Ich weiß das knapp 80% der Deutschen diesen "kleinen" Fauxpas der GUT(t)EN Bergs als pillepalle sehen, und genau bei dieser 80%tigen Einstellung fällt mir nix mehr ein.

    Weiß überhaupt noch irgendjemand was ein VORBILD ist?

    Wie sag ich es dem Kinde?

    " Du darfst in der Schule nicht abschreiben!"

    Sowas dürfen nur Verteidigungsminister.....die werden dafür auch nicht bestraft, wenn sie wollen geben sie ihre Arbeit wieder ab, das muss dann aber auch reichen, das kann so einem Gutmenschen......so einem symphatischen nämlich mal passieren.....macht doch nix.


    Hat nun neuerdings Rechtssprechung was mit einer Sympathiescala zu tun, dann Mahlzeit.

    Weil es andere....wichtigere Probleme gibt darf das sein?

    Was regen sich manche da auf?

    Weil jemand der Kamera schmeichelt darf das sein?

    Weil sie so nett sind darf das sein?

    Weil`s in Lybien und Afghanistan kracht nehme ich doch an das ICH gleich ein bisschen klauen gehen darf, ich bin nämlich auch nett.....und schliesslich gibt es weitaus schlimmeres um das Mensch sich kümmern sollte.

    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Maria ,
    wahre Worte hast du hier geschrieben , aber trotzdem es kann kein Herr von Googleberg kommen und alles kopieren . Ich weiß von meinem GG , wie langwierig so eine Arbeit ist und wie oft sie noch verbessert werden muß . Darum verstehe ich die Uni nicht , denn die überprüft so etwas haargenau . Ist halt Wahljahr und nun ist Coppykarl eben seine Schludrigkeit zum Verhängnis geworden . Aber ich gebe dir vollkommen Recht , es gibt weit größere Katastrophen zur Zeit , da wird einem schon mulmig . Der nahe Osten , Neuseeland , ...
    Da sollte mal nachgeharkt werden und nicht nur mit den Zeigerfinger "gedroht" .
    Gut dass du dafür gewachteleiert hast . Mit deinen Bildern haben wir wenigstens etwas für unsere Seele .
    Wünsche dir ein schönes Wochenende .
    LG , Christine

    AntwortenLöschen
  11. huhu ;)

    ich hab das wort geguttenbergert gestern auch gelesen, hier in einem blog... es war bei bine's white love ;) (ich hoffe, ich darf das hier sagen *g*)

    ich finde im übrigen auch, dass es weiß Gott schlimmere probleme gibt, als wenn jemand bei der doktorarbeit schummelt. wer weiß, wieviele das noch getan haben, die da in irgendwelchen führungspositionen sitzen, bloß hatte halt der gute herr guttenberg das pech, dass es bei ihm aufgeflogen ist.

    dir wünsch ich einen schönen tag!
    salma

    AntwortenLöschen
  12. Kann es sein , dass mein Kommentar verschwunden ist ? . Also noch einmal . Herrlich hast du gewachteleiert .
    Die Sache mit Googleberg , oder Coppykarl ist schon sehr ärgerlich . Denn ich weiß von meinem GG wie viel Mühe eine Doktorarbeit macht . Aber ich verstehe die Uni nicht , denn die muß ja gerade den Inhalt auf Fehler ,.., ... prüfen . Die Prinzen haben ihm ja nun auch schon ihr Lied :- es ist alles nur geklaut gewidmet :))
    Aber du hast Recht es gibt in der großen , weiten Welt größere Probleme , da sollten die Herren und Damen Minister mal nachharken . Der Nahe Osten , Flüchtlingsströme , Erdbebenopfer ,..,... . Ich glaube da haben sie mehr zu tun , als nur den Kopf zu schütteln .
    So nun aber genug , ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG , Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maria,
    der Knabe war mir nie so ganz geheuer.
    Aber Deine Wachteleierdeko, die hat etwas ganz ehrliches, natürliches und zauberhaftes.
    GGVLG
    Ira

    AntwortenLöschen
  14. Ja, bei Bine war es mit dem Wort des Jahres. Deine Bilder sind zauberhaft. Und was Karl-Theodor und deine Worte betrifft, kann ich Dir nur zustimmen. Zumal jeder erst einmal vor seiner eigenen Türe kehren sollte.

    Ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende

    Liane

    AntwortenLöschen
  15. Ach liebe Maria, jetzt sehe ich es erst... denn ich wollte grade zurückfragen: Sind die Eier künstlich, wenn Du sie letztes Jahr schon gekauft hast?
    Aber jetzt sehe ich, die sind ausgeblasen gell?!
    Meine Mutter hat mir letztes Jahr auch welche geschenkt, die waren dann aber gekocht und wir haben sie alle aufgegessen. *jaschäm*
    Aber die schmecken auch sehr gut, ne?!

    GGLG noch mal, die Bine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Maria, ich nochmal, ich habe dich schon verstanden.-)

    Ich lese die Kommentare und bin mittlerweile ehrlich gesagt sehr amüsiert.....es gibt IMMER schlimmeres, immer......das rechtfertigt aber niemals DAS was hier so lullilalli abgetan wird.

    Ganz lustig finde ich das hier Leute kommentieren die auf ihren blogs AUSDRÜCKLICH erwähnen das ihre Texte und Bilder unter COPYRIGHT stehen.......das nur mit AUSDRÜCKLICHER Genehmigung und so weiter und so weiter......

    Die haben alle bestimmt nichts dagegen wenn ich die Bilder einfach "guttenbOrge".....und sie im besten Fall an Wohnzeitschriften verkaufe......DIE Idee schlechthin.;-)))
    Wozu also Copyright?

    Ich wäre gespannt auf die Reaktionen.;-)

    War ja dann schliesslich nur geborgt.....geguttenborgt......

    Liebe Maria, ich diskutiere gerne und ich danke dir das du das gepostet hast.

    Allerbeste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo meine Liebe!!!!
    Deine Bilder sind wieder mal sooooooo schön! Genau die richtige Einstimmung für ein hoffentlich sonniges Wochenende!
    Das wünsche ich Dir nämlich... ein sonniges Wochenende!

    Mein Statement bezüglich der "politischen Sache" behalte ich lieber für mich:))))

    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Maria,

    gespannt verfolge ich hier die Diskussion, die Du ausgelöst hast, uuuiiih
    Ich bin voll und ganz Deiner Meinung ! Du hast betont, dass es nicht o.k. ist, seine Dissertation in dieser Art und Weise zu fertigen, aber angesichts eines "übergeordneten" Doktorvaters ist es doch merkwürdig wie derart viele Borgereien erfolgen konnten und überhaupt, wir wollen es auch nicht überbewerten, denn seinen jetzigen Job macht er doch ganz gut und ich denke: die Krise da draußen hat erst begonnen.....
    lasst uns weiter im sanften Bloggetanien bleiben.....

    ggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  19. WIE wahr!!! Besser hätte ich es nicht ausdrücken können!!!

    Und deine Bilder sind trotz des aufregenden (!) Themas wundervoll!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  20. Huhu, also die Diskussion ist wirklich interessant. Natürlich darf keiner - auch nicht weil er ganz sympathisch daherkomt - mal eben was mopsen und kriegt dafür einen Doktortitel geschenkt.

    In der Schule vergbe ich schließlich auch eine 6 für die Facharbeit, wenn ich die so im Internet finden kann...

    Aber es ist schon ein Unterschied, ob man bei 1500 Fußnoten möglicherweise eine vergessen hat zu setzen oder ob man sich großzügig bedient und absichtlich Quellen nicht angibt. Nun sind wir alle nicht in der Lage das richtig zu beurteilen, aber vermutlich sollte man davon ausgehen, dass eine Doktorarbeit ja nicht von einer einzigen Person gelesen und daraufhin der Doktortitel vergeben wird, sondern die müsste ja auch da schon auf Herz und Nieren überprüft worden sein und für die meisten Nicht-Doktoren unter uns ist es schon merkwürdig, dass ausgerechnet SEINE Arbeit zu DIESEM Zeitpunkt nochmals überprüft wird und sich da jetzt einer wegen einer Fußnote (angeblich) mokiert und Monsieur seinen Titel, für den er vermutlich echt hart gearbeitet hat (wie lange schreibt man an soner Arbeit? 2 bis 3 Jahre?) abgeben muss. Nunja, nun hat er den Titel quasi schon im Vorfeld nicht mehr geführt, um da jedem den Wind aus den Segeln zu nehmen und macht auch seinen sonstigen Job zur allgemeinen Zufriedenheit, also kann man das jetzt sicher dabei belassen.

    IICH für meinen Teil möchte in Kürze in der Zeitung von weiteren Prüfungen und deren Ergebnissen lesen und wenn da auch nur einer eine Fußnote vergessen hat, muss derjenige bitte auch in die Öffentlichkeit gezerrt werden und den Titel selbstverständlich aberkannt bekommen, denn wir wollen ja alle Menschen gleich behandelt sehen und nicht Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, den Ruf ruinieren, während irgendein popeliger Hinterdorfdoktor seinen Titel behalten darf, weil es ja nur eine kleine Fußnote war, die fehlte, und das keine Sau interessiert, weil den keiner kennt.

    Das fällt mir dazu ein, das musste auch mal deutlich gesagt werden.
    Jule

    AntwortenLöschen
  21. Huhu meine süsse Maria...
    wow das sind wieder wunder- wunderschöne Bilder...
    Ich bin etwas in Eile weil mein Schatz die Kinder und ich heute den ganzen Tag shoppen wollen.. Mein Mann braucht Hosen ;O)))) das wird was.. ;O))))
    Also ich habe nur die Kitchen Aid mit den ganzen Aufsätzen sprich.. Schneebesen.. Knethaken und Rührhaken...
    DAs andere würd ich nie brauchen und ist sehr teuer.. mein Bruder hat sie bei QVC gekauft.. super günstig mit viel viel Zubehör.. kennst du den Sender???

    Das andere.. weißt schon.. wird langsam sehr anstrengend *lach* puuuuuuuuuuhhhhh.. findest du auch??
    Busserl Dein Suserl

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Maria.
    Schön das Wort des Jahres.Hi,hi.
    Ja,ja der Herr Gutenberg auch Politiker sind nicht makellos sogar noch schlimmer wie alle anderen.Bloß gut das es immer wieder so Leute gibt die alles nachkontrollieren.Hi,hi.
    Unsere Kinder müssen was tun fürs Studium da wird alles bis letzte geprüft.Abschreiben würde mein Sohn
    sich nicht wagen.Er schreibt in diesem Jahr noch seine Diplomarbeit.Jetzt hattest du doppelte Arbeit mit dem Gewinn.Bin ja gespannt.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Jana

    Sehr schöne Fotos mit den Wachteleiern.

    AntwortenLöschen