26.02.2012

Es duftet nach Frühling

Hallo meine lieben,

einen schönen Sonntagnachmittag wünsche ich euch.

Riecht ihr es auch. Jaa es liegt Frühlingsduft in der Luft.

Ich wirbel heut Nachmittag durchs Haus und beginne mit dem Frühjahrsputz. Jaaaa heute am Sonntag.

Hatte die letzten Tage wenig Zeit und ab morgen ist auch wieder allerlei los.




Meine Muscari blühen im Moment so wunderschön und duften ganz herrlich.

Leider halten sie dann immer nur noch ein paar Tage.




Ich hab mich übrigens köstlich über eure Kommentare zum letzten Post amüsiert.

Ihr seid ja alle ganz gespannt auf meine gelbe Deko, hihi

Mittlerweile hab ich noch das eine oder andere Teil bestellt. Nicht alles Gelb aber einiges ist doch noch dazu gekommen.

Bin selber gespannt ob mir das dann so gefällt wie ich denke.





Langsam guck ich auch schon mehr auf die Osterdeko die es schon überall zu kaufen gibt. Mir selbst ist es noch zu früh aber man muss ja schon mal ein Konzept machen. Haha.

Das ist eine meiner Macken das ich da nichts dem Zufall überlasse.

Ich bin immer glücklich wenn ihr mir schreibt das meine Deko so aussieht als sei sie wahllos aber doch genau richtig platziert.

Ich muss euch was verraten ;-))



Das ist echte Arbeit. Und nein das hat nicht den Hintergrund das es extra für Fotos im Blog so aussehen soll.

Ich mag es wenn alles so aussieht als sei es Zufall.

Dabei verwende ich oft ewige Zeit darauf den Zufall herbeizuführen.

Ich will auch nicht so tun als ob mir das alles so leicht von dr Hand geht.







Ich bewundere Menschen bei denen es wirklich so ist das sie nur einmal etwas hinstellen und das passt.

Wie macht ihr das? Schleicht ihr auch durch die Wohnung und stellt ein Teil 10 mal um oder gehört ihr zu den glücklichen die nur einmal dekorieren müssen?






Ich werd mich jetzt jedenfalls wieder an meinen Frühjahrsputz machen.

Habt mir noch einen tollen Sonnatgabend ;-))







Übrigens gibts auch hier nun schon die ersten Osterdekos ;-))


Alles Liebe


Maria































































Kommentare:

  1. Ja dieses "Wahllos-Konzept" habe ich auch, es soll zufällig und natürlich aussehen. An manchen Tagen klappt es bei allem, was ich anfange und bei anderen Tagen kann ich es gleich lassen. Die Sonne habe ich heute auch schon genossen... es war herrlich und ich wünsche dir eine sonnige Woche!
    Lieben Gruß
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin ständig am Umdekorieren und rücke auch so und so und wieder anders. *lach* Schwer wird es Neuerrungenschaften unterzubringen, wenn irgendwie alles schon seinen festen Platz gefunden hat. Ich bin jedenfalls grade dabei meine Wohnung von Asiafreak auf Landhaus umzustylen und das ist eine Herausforderung kann ich dir sagen. Deshalb musste ich lachen als du letztes Mal geschrieben hast, dass du die Farben gelb und rot schwierig findest, wo mein Wohnzimmer bisher in erster Linie schwarz-weiß-rot war/ist. Der schwarze Tische ist schon mal rausgeflogen und einem hübschen weißen Tisch mit hellbrauner Tischplatte gewichen. Als nächstes muss ich mir was für unsere knallrote Couch einfallen lassen. ^^; Wenn du Ideen hast, immer her damit. Ich finde deine Seite seeeehr inspirierend.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bilder sind wiedermal die reinste Inspiration für mich!! Mir fällt es schwer einzelnen Dinge mit anderen zu kombinieren. Einzeln schauen sie toll aus und alles zusammen wirkt immer so chaotisch bei mir, dabei hab ich so hübsche Sachen... aber gerade deshalb stöber ich immer gerne auf anderen Blogs und lasse mich inspirieren! ( und mache auch gerne etwas nach ;) ) Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Waaaah.. das wäre toll, wenn es sofort so aussähe, wie es soll. Nein leider nicht bei mir :-) Ich renne zig mal drumherum, verschiebe hier und da. Nehme wieder weg. Selbst Advendskränze hab ich schon drei mal umgebunden, lach...
    Aber was solls - ist doch das halbe Vergnügen oder?

    Sei lieb gegrüßt
    Haydée

    AntwortenLöschen
  5. Mir gehts genauso... Für andere sieht es dann auch schon gut aus. Aber ich muss immer wieder hin, es anschauen, mal wieder was verschieben usw bis es richtig passt. Ich habe letztens ein Experiment gemacht: Beim Abendessen sagte ich meinem Mann "schließ die Augen und sag mir, sind neben dir Tulpen oder frische Rosen". Er wusste es natürich nicht. So laufen die Männer durch die Gegend und wir machen uns so einen Kopf :-D
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maria,
    gell, wenn dann erst mal die ersten Muscari Einzug halten, dann ist kein Bremsen mehr. Jetzt geht's eigentlich erst richtig wieder los mit dem neuen Jahr.
    Bei mir geht's da auch immer sehr wahllos zu, ich schau' oft auf irgendeine Stelle im Raum - unbewusst - und da fällt mir dann ein "ich hab' da doch irgendwo das und das, das passt jetzt da hin" - so ungefähr ist mein Konzept :o) eigentlich gar keins (gllllll)
    Ich bin ja gespannt auf Deine neuen gelben Sachen.
    Hab' jetzt erst mal einen schönen Wochenanfang,
    Christl

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    und hast du deinen Frühjahrsputz geschafft?

    Ich muss sagen, wenn es um Deko geht, mache ich immer Wochen vorher mir schon einen Kopf, welze meinen Dekoordner und schreibe alles auf, wie ich was dekorieren möchte (Windlichter, Sideboards, Fenster etc.).
    Dann schreibe ich mir eine Einkaufsliste was ich noch benötige.

    Und wenn ich dann alles habe dauert es Stunden bis dann auch alles dekoriert ist, wie ich es erst mal mag.

    Was aber nicht heißt das es so auch bleibt.

    Lange stelle ich Sachen erst mal hin, dann ändere ich es wieder, stelle es dann doch so wieder hin wie zu erst, und zum Schluss dann wieder ganz anders *g*

    Da bin ich dann sehr eigen, bis es mir einigermaßen gefällt. Aber zufrieden bin ich nie wirklich.

    LG und noch einen schönen Abend.
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  8. Wieder total schön! Das sieht wirklich aus, dass es dir leicht von der Hand geht! Der große Eisen-Korb gefällt mir sehr gut mit den Muscari im Töpfchen :)

    Und auf das gelbe bin ich immer noch gespannt :)

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Maria,

    ich kann dich da voll und ganz verstehen! Ich bin auch ständig am umdekorieren und nehme alle Dekostücke mehrfach in die Hand... da steht einem der Perfektionismus halt dann doch manchmal im Weg! Es ist aber gut zu wissen, dass es anderen genauso geht!

    Wünsch dir noch einen schönen Abend... und so wie es bei dir arrangiert ist, sieht es suuuuper aus!

    GLG Anika

    AntwortenLöschen
  10. Toll auf vielen Blogs Frühlingsblüher zu sehen.. das macht noch mehr Lust auf Frühling!

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Den Frühjahrsputz hab ich noch vor mir!!!
    Deine Deko ist soooo schön!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  12. Toll sind Deine Blümchen. Ich hoffe Du hast Deinen Frühjahrsputz geschafft.

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Maria
    Ja manchmal gehts bei mir auch sehr lange, bis ich mit meiner Deko zufrieden bin - doch die Zeit ist es mir wert - nachhher bin ich dafür SEHR zufrieden ;-)))
    Der Drahtkorb mit den Muscari sieht super aus!!!

    Ggglg Marianne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Maria,

    Deine Deko sieht wunderschön aus und mir geht es wie Dir, es wird 1000mal umgestellt, bis ich irgendwann das Gefühl habe, so ist es jetzt, wie ich es will.
    Aber... das bringt doch gerade viel Spaß, oder?

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Traubenhyazinthen.Sie verzaubern einen.
    Ja das mit dem perfekten platz dauert.Auf Arbeit stelle ich manchmal alles nach 2 Tagen nochmal um weil erstmal muss es "sacken" und dann dreht und schiebt man nochmal.das ist halt so....
    liebste grüße!

    http://blumentante.blogspot.com/

    AntwortenLöschen