23.03.2012

Gesund & Fasten

Hallo meine lieben,

heute gabs sehr gesundes Mittagessen bei uns.

Der Herr des Hauses ist auf den Geschmack gekommen.

Gemüserisotto will er haben, meinte er. Wegen seinem hohen Alter, sagte er.

Naja mit fast 36 wird schon brenzlig, meinte ich ;-))



Allerdings war ich da noch der Meinung: "Das ist der nie!!!!!!!"

Denkste!!! Fast ausgeschleckt hat er den Topf. Ich staune nur noch, hihi

Aber eigentlich wollte ich euch ja von meinem Selbstversuch erzählen.

Haltet euch fest.

Ich faste; nein nicht so wie ihr denkt. Süßigkeiten und gutes Essen und so.

Nein, ich mache Shoppingfasten. Seit gestern, 4 Wochen lang.

Mir ist aufgefallen das es ja soo verlockend ist. All die tollen Onlineshops oder auch die Dekoläden in unserer Nähe die alles haben was das Herz begehrt.

Beim wöchentlichen Einkauf wandern immer Deko-oder Kochzeitschriften mit nach Hause. Der Postbote bringt 1-2 Pakete die Woche ob mal schnell mit einem Inhalt für 5 oder für 50 Euro und, und, und.

Ich werde also die nächsten 4 Wochen weder Online Deko, Klamotten, Schuhe oder was man sonnst alles bekommt shoppen noch werde ich Zeitschriften, Blumen oder sonstiges kaufen.

Eine Ausnahme wird es zu Ostern geben ansonsten aber nicht.

Das alles gehört so sehr zu mir das ich sehen will wie es sich anfühlt darauf zu verzichten.




Das ganze hat nicht den Hintergrund zu sehen was man an Geld in sein zu Hause stecken kann. Da bin ich schon immer sehr ....naja nicht verschwenderisch aber großzügig mit mir gewesen.

Ich möchte nur sehen wie das ist auf etwas zu verzichten was man soo verinnerlicht hat.

Ich werde euch davon berrichten ;-))

Am schwersten wird es mir glaube ich fallen auf meine wöchentlichen Abstecher zum Blumenhändler zu verzichten.

Man wird sehen. Drückt mir die Daumen.

Alles Liebe

Maria

P.S: Wahrscheinlich werden nach den 4 Wochen täglich 2 Pakete bei mir ankommen, grins!!!!

Kommentare:

  1. Hallo Maria,

    wow, toll Dein Fastenziel! Da müsst ich theoretisch auch mal mitmachen. Ich hab mich nämlich beim Lesen selbst ertappt gefühlt. Bei mir ist das ähnlich, obwohl ich selbst einen Dekoladen hab, wandert trotzdem oft Deko von da und dort bei mir ins Körbchen und von Zeitschriften brauchen wir mal gar nicht erst reden. Oh Gott will nicht wissen, wieviel Kleinwägen ich damit schon hätte zahlen können ;-) Wünsch Dir auf alle Fälle viel Glück bei Deinem Versuch.
    Ganz liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,

    ich bin mal gespannt was du von deinen Fasten berichten kannst. Das wäre ja mal eine Maßnahme, mal schauen vielleicht schließe ich mich an. Habe wohl gerade noch Online bestellt. Und Blumen müsste ich dann ausschließen, brauche ja welche für den Garten. Aber ansonsten. Hmm.
    Ich drücke dir die Daumen, das du durchhälst.

    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen
  3. Tja, wenn man beim normalen Fasten nicht aufpaßt und einen anschließend der gute alte Jojo besucht, dann hat man meist ganz schnell noch mehr Kilos drauf wie vorher. Mal sehen ob du dann wirklich 2 Pakete hinterher am Tag bekommst!

    Aber eigentlich find ichs gut, was du vor hast. Kaufe in Dekoläden meist auch sehr gedankenlos Dinge, die ich nicht wirklich brauche. Bin gespannt wie du es erlebst!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das im letzten Jahr auch mal gemacht und es tut gut! Ich wünsche Dir viel Spaß und Durchhaltevermögen. Da ich mir heute den seit langem gehegten Wunsch nach einem neuen Sofa erfüllt habe, ist hier auch erstmal Shoppingpause :-) Aber für die Erfüllung eines sooo großen Wunsches, tu ich das auch gerne. Hab einen schönen Abend. Liebe Grüße vom *Glüxkind*

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, wie lecker der Salat!
    So einen gab es bei uns vor paar Tagen auch!
    Nur griechisch angehaucht!

    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  6. Letztes Jahr habe ich auf Süssigkeiten verzichtet, das fiel mir gar nicht so schwer. Deinen Fastenvorsatz bewundere ich nun sehr. Ich glaube, das muss ich mir auch mal vornehmen!
    Halte durch - und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. oh maria,
    ich bin echt gespannt, was du berichtest... wie es sich "anfühlt"!!
    mir geht es ja da sehr ähnlich... allerdings mehr in richtungs stoffe, bänder, nähschnickschnack eben.... puhh - da ich aber in genau so einem laden arbeite... wandert immer etwas mit nach hause!! ich glaube ich brauche auch mal so eine "fastenzeit".

    liebe grüße und viel durchhaltevermögen!!

    melanie ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Maria,
    das ist ja ein gewagtes Experiment :) Wünsch ich dir viel Glück und Durchhaltevermögen.
    Ich kaufe zwar auch oft was, aber ich musste grad feststellen, dass ich doch nicht soooo oft Pakete bekomm (ich war früher "schlimmer", seit dem Hausbau geht das nicht mehr soo viel und ich zügel mich schon seit ein paar Monaten.) Hin und wieder kauf ich dann doch mal was.
    Bin gespannt auf deinen Bericht!!

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo du Liebe,

    das finde ich, ist eine SUPER Idee! :) Ich mache das auch schon seit dem ich das Buch *Mit Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags* gelesen habe vor über 1 1/2 Jahren. Mittlerweile ist es bei mir aber schon sooo schlimm, dass ich mir gar nichts mehr zu kaufen traue, weil ich immer Angst hab, dass das Teil mir nicht lange gefällt und dann nur herum liegt. Inzwischen ging es mir mit einigen Teilen so, dass sie mir sooo gut gefielen, dass ich ständig hin und her überlegt habe, ob ich sie kaufen soll oder nicht. Bis ich mich dann entschlossen hatte, sie zu kaufen... schwupps... ausverkauft! Frechheit, oder? Und dann bereu ichs, weil ich sie nicht gekauft habe. So gings mir mit dem TineK Korb, der doch sooo schön ist, jetzt aber ausverkauft ist! *schnief* Ich hoffe, du ziehst die Notbremse vorher! ;)

    Fühl dich gedrückt von mir und ich wünsche dir Durchhaltevermögen, damit du nachher stolz auf dich sein kannst! :)

    Viele liebe Grüße
    Schneesternchen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Maria.....
    Ich muß grad lachen, das könnte mein Post sein.
    Dieses Ziel habe ich mir vor 2 Wochen gesetzt und heute gebrochen. Der Geldbeutel von Liebeskind war schuld, ich konnte einfach nicht widerstehen!!!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Maria,
    sehr schöne Bilder und das Risotto sieht lecker aus, die Idee mit dem Shoppingverzicht ist sehr gut, ich würde mich da gerne anschließen, aber ich glaub ich würde nicht durchhhalten ;-).
    Bin gespannt ob es dir gelingt, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Einkaufsfasten... oh ja, das mache ich zur Zeit auch. Seltsam nur, dass ich es trotzdem schaffe so viel Geld auszugeben. Das liegt wohl daran, dass ich mir zwar verboten habe Krimskrams zu kaufen, aber dafür die Wohnung neu einrichte. Möbel einkaufen macht genauso viel Spaß. Zählt das noch als Shopping-Fasten???

    Dir jedenfalls ganz viel Erfolg und du steckst mich langsam an mit deiner gelben Deko. Das sieht herrlich aus! *auch will*

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Maria,

    ich finde die Idee von diesem Selbstversuch klasse. Ich selber mache das zwischendurch mal notgedrungen, wenn ich mein Geld für etwas bestimmtes beiseite legen möchte. So habe ich zwischenzeitlich immer mal 2 Wochen wo ich mir nichts kaufe, außer vielleicht mal eine Schachtel Zigaretten. Ist auf jeden Fall sehr interessant und um so mehr freut man sich auf den Tag, wenn man wieder shoppen geht :)

    Sonnige Grüße Amarilia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Maria ! Oh je Daumen hoch und Respekt. Das wollt ich auch mal machen aber ich hab's nicht geschafft. Ich bin gespannt und drücke die die Daumen. Online shopping macht es so einfach und ich gebe auch wirklich viel Geld aus. Sei es für Pflanzen deko Teich Terrasse und und und. Ich Wünsche dir ein schoenes Wochenende ! Liebste Grüße Yassi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Maria,

    ja... da bin ich ganz bei Dir.
    Shoppen bis zum Umkippen... Und manchmal frag ich mich schon, ob das sein muss?????

    Also: Das was Du jetzt tust finde ich klasse.

    Und Dein "alter Mann" (hilfeeee ich bin bald 45) hat sich das Risotto verdient! Bei dieser harten Arbeit im Garten. Nochmal: Das hat er ganz toll gemacht.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Eine wirklich gute Idee!
    Ich praktiziere so etwas ja schon lange und kaufe nicht alles, was ich sehe oder was mir gefallen würde.
    Einfach, weil das Geld so schwer verdient ist, das man es nicht zum Fenster hinauswerfen muß! Es legt sich besser an, wenn man damit gut haushaltet! Bringt auf jeden Fall mehr Lebensqualität als Dinge für Geld einem jemals geben können!
    Und selbst wenn ich das Geld im Überfluß besitzen würde, würde es mich viel mehr befriedigen, damit anderen Menschen eine Freude zu bereiten, diese zu unterstützen, als mir andauernd neue Dinge zu kaufen, die hinterher doch wieder weggegeben werden oder die das Haus unnötig voll werden lassen.

    Da bin ich dann ja gespannt auf Deine diesbezüglichen Erfahrungen damit...

    Herzliche Frühlingswochenendgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Eine ganz tolle Idee , die ich mir gleich selbst auferlegt habe. Mir geht es genau wie dir, allein das Internet mit seinen Shops ist so "verhängnisvoll".
    Eine ganz tolle Idee, denn auf Süßigkeiten, Alkohol etc. zu verzichten hört sich gut an, wäre für mich aber auch nicht wirklich ein "Opfer".
    Ich bin sehr gespannt auf dieses Experiment und danke dir für diese Idee!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  18. hallo maria, finde es cool, dass du versuchst zu fasten... gerade schöne zeitschriften, deko etc. ist doch besonders schwer :) aber HALT DURCH ;)
    danach kannst du dir vllt was tolles großes von dem gesparten geld kaufen!
    übrigens sieht dein risotto super aus, esse ich auch ganz oft.
    liebe grüße, deine neue leserin svenja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Maria,

    das ist ja eine tolle Idee, ich bin gespannt, ob Du durchhälst und wie Du Dich danach fühlst.
    Da ist ja mal Mal eine ganz andere Art zu fasten.
    Ich verzichte auf Süßigkeiten.
    Alkohol trinke ich eh nicht und rauchen tu ich auch nicht.
    Shoppen tu ich nicht so viel und wenn, dann im S.Oliver Online Shop. Die Mode gefällt mir und die Passform ist auch sehr gut. Auch kann man da gute Schnäppchen machen.
    Wohnzeitschriften haben es mir auch angetan, aber ich habe mir vorgenommen, nur noch 1 im Monat zu kaufen.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen