09.04.2012

Qietschvergnügt :-))))))))))))))))))))))

Hallo meine lieben,

lasst ihr die Ostertage schon ruhig ausklingen oder sitzt ihr noch an festlich gedeckten Tafeln?

Ich möchte mich heute bei euch für die Unterstützung bei meiner Shoppingfasterei bedanken.

Ihr seid die größten.

Das ist echt nicht einfach.

Aber eure Kommentare halten mich bei der Stange.



Da ich ja aber keine Selbstgeiselung betreiben will halte ich mich recht wenig in den Onlineshops auf und gehe liebe euch auf den Geist. Daher poste ich derzeit etwas öfter. Hihihi ihr müsst das also aushalten.


Außerdem backe ich glaub ich jeden Tag. Sehr zur Freude vom Mann des Hauses und zum Verdruss meines Hüftumfangs.


Aber man muss sich in der Phase des harten Enzugs ja ablenken. Neue Deko kann ich ja nicht fotografieren also gibts Hupfe, Hupfe und nochmals Hupfe ;-))))




Heute gabs also bunte Osterhupfe. Man kann ja da tausend Variationen davon backen. Die nächsten Tage wisst ihr als schon was in den Posts steht.

Das Rezept heute ist ein abgewandeltes Barcomi-Rezept.

Eigentlich ist nur die Form abgewandelt.

Im Original sind das Bananen-Walnuss-Muffins.

Zum Rezept abtippen fehlt mir heut aber irgendwie der Nerv...oder es ist weil meine Entzugserscheinungen meine Finger so zittern lassen.

( ich schreibs euch noch unter drunter. Heut abend vielleicht)

Hab ich schon erwähnt das ich  noch dabei bin den restlichen Prosecco vom Osterbrunch zu vernichten. Deshalb also heute der etwas alberne Text. Hicks !!!!

Ich vertrag doch nigs. Da reicht schon ein Glas und vorbei ists mit der Maria, jaja !!!





So was war nun noch.... ich schenk mir mal schnell noch was nach....oder besser doch nicht. Sonst treff ich die Tastatur nicht mehr.


Als kleine Ankündigung: Morgen gibts den versprochenen Gartenbuch-Sale.  Ich brauch noch mindestens 3 Monate bis ich das Haus durchsortiert hab. Aber solangs kein Shopping. Neee das halt ich nicht aus.




Also morgen gibts Hupfe..die tausendundzweiundneuzigste + Gartenbücher.

Habt einen schönen Abend.

Alles Liebe

Maria

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    vielleicht sollten wir uns alle zum Bloggen ein Gläschen gönnen...könnte seeeehhhr lustig werden!!! Tolle Hupf-Bilder, sehen sehr lecker aus!
    Hab einen gemütlichen Abend und bis morgen,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Du Arme... Shoppingfasten ist echt schlimm! Besonders wenn man sich was verbietet, dann will mans erst recht. Gehts dir auch immer so? :)
    Solltest du noch jemanden brauchen, der deinen Kuchen aufisst... ich komm gern vorbei! ;)



    P.S.: Oh jaaaa, Gartenbücher! Die kann ich im Moment SEHR SEHR gut gebrauchen! Ich warte auf deinen Post! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen toll aus dein Hupfe!
    Zeig ruhig noch mehr davon! ;)

    Auf die Gartenbücher bin ich gespannt.

    Schöne Restostern und Prost! ;))
    Imke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    ich wünsche Dir wundervolle Ostern! Danke für Deine tollen Posts und Bilder :-) Und die Hupfbilderchens :-)
    Ich habe für meine Arbeit Schokoladenlollis mit Zuckerperlen gemacht, jetzt findet man glaube ich in jeder Ecke Perlchen, trotz zigmal saugen *lach*
    Lieeeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Maria,

    dann trink doch ein kleines Gläschen für mich mit :)
    Dann fühle ich mich heute vielleicht auch wieder fitter.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Maria,
    ich hoffe Du hast die Ostertage genossen, trotz shoppingabstinenz...
    die Osterhupfe sehen echt zum anbeißen aus...
    Herzliche Grüße und bis bald
    Bine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Süße, deine bunten Osterhupfe sind zum reinbeißen! Yummi, da hätte ich jetzt gerne einen von. :) Du hälst deine Shoppingabstinenz super toll aus! Sollte ich auch mal ;) Aber nicht morgen...da muss ich nach deinen Gartenbücher schauen :) Dir und deinen Lieben frohe Ostern! Liebste Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Maria,
    dass hört sich ja nach sehr entspannten Ostertagen an!! Die Sache mit dem Waveboard kommt mir sehr bekannt vor - bei uns war es vor 2 Jahren genauso, und die Boards werden nach wie vor gerne genutzt!! Deine Hupfl sehen total lecker aus!! Ich bin den kleinen Dingern auch verfallen. Habe mir vor 2 Wochen eine Form gegönnt und weis gar nicht, wie ich vorher ohne leben konnte!! Gute Nerven für die nächsten 2 Experiment Wochen wünscht Dir Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Die bunten Hupfis sehen wunderbar aus und für mich bist du eine echte Inspiration was das "nicht shoppen" betrifft. Es macht Mut, dass es auch anderen so geht. Ist echt nicht einfach und ich arbeite noch dazu auf DER Shoppingmeile Frankfurts. NanuNana, Depot, Butlers usw. alles direkt um die Ecke. >-< Aber ich halte mit dir zusammen durch. Tschakka!!!

    P.S.: Vielleicht zittern die Hände vom Secco???

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Maria,
    sehr lecker schaun die Hupfe von Ostern aus so lustig bunt, ja gerne hätte ich auch das Rezept! Das sind aber nicht die Winzhupfe oder?
    Ich bewundere dein Durchhaltevermögen und ich glaube wenn du diesen Horror-Trip beendet hast, das wird bestimmt dann ganz ganz teuer ;-)).
    Alles Liebe und herzliche Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Maria,
    sehr lecker sieht dein Gebäck aus.
    Ich kenn das auch mit dem Ablenken :) und dann wird gebacken hihi
    Ich bewundere dich, wie du so tapfer durchhälst!

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  12. LOVELY PICS:) I really like your blog and will happily follow. If you want some swedish decor inspiration, you can check out my blog:)
    Have a great week.

    LOVE Maria at inredningsvis.se
    (Sweden)

    ps I dont see twitter to follow you with?

    AntwortenLöschen